17

18

19

20

21

Soloabende

"Hast Du eben was gesagt, Schatz?" – "Nein, das war gestern."
In der Ehe erlebt keine Frau was sie erwartet und kein Mann erwartet, was er erlebt.
Szenen und Tränen einer Ehe

Seit mehr als 40 Jahren steht Franziska Troegner auf der Bühne und vor der Kamera. Angefangen von klassischen Brecht - Rollen bis zu "Hilde Backe" oder "Gertrud Hinnerksen" hat sie nichts ausgelassen, was sich ihr an saftigen Ehe-Frauenrollen bot. Ihre zahllosen Erfahrungen, aus erster und zweiter Hand erworben, hat sie nun gebündelt und besingt und bespricht in schillernden Farben den facettenreichen Weg von: "Ich Dich auch" zu: "Du mich auch". Dazu gehören natürlich auch Preziosen der literarischen Kabarettautoren Kurt Tucholsky, Friedrich Holländer, Georg Kreisler oder Hugo Wiener. Einer der Weisen gelangt zu dem Resümee:
"Man heiratet mangels Erfahrung, man läßt sich scheiden mangels Geduld und dann heiratet wieder mangels Gedächtnis."

Kontakt


"Von Halliwood nach Hollywood"
Franziska Troegner ist eine der vielseitigsten deutschen Schauspielerinnen. Die Berlinerin steht seit mehr als 40 Jahren auf der Bühne und wirkte in über 100 TV- ("Hallervorden’s Spottlight", "Der Landarzt", "Tatort") und Kinoproduktionen mit. 2004 rief sogar die Traumfabrik Hollywood! Unter der Regie von Tim Burton spielte sie an der Seite von Johnny Depp.
Anhand ihrer im Verlag Das Neue Berlin erschienen autobiografischen
Geschichten "Fürs Schubfach zu dick" – Aus einem Schauspielerleben. Vom Berliner Ensemble nach Hollywood und zurück erzählt sie über ihre Erfahrungen im nationalen und internationalen Bühnen- und Filmgeschehen. Und was sie nicht erzählt, können Sie auch erfragen.

Dauer: 60 Minuten oder ad libitum
Geeignet für Theater, kleinere Räume mit Podest.
Kontakt


"Mit der Lammkeule auf dem Weg zum Himmel"
Franziska Troegner und Jaecki Schwarz präsentieren humorvolle Kriminalgeschichten
In 10 herrlichen Rollen gehen die beiden der Frage nach: Will sich der Mensch die Zuneigung eines geliebten Wesens ewig erhalten - oder nicht? Der englische Autor Roald Dahl bietet in seinen kleinen skurrilen Meisterwerken äußerst originelle Lösungen an. Ein schaurig schöner Abend! >>> Aktuelles Lesungs-Video ansehen

Die Werke von Roald Dahl sind im Rowohlt Taschenbuch Verlag erschienen.

Kontakt


"Wenn die Gondeln TROEGNER tragen"
Als Schauspielerin hört Franziska Troegner oft die Frage: "Und was machen sie, wenn sie nicht spielen?" Ihre Antwort: "Dann bin ich glücklich zu Hause und spiele endlich mal wieder - wohnen -!"

Ihr Beruf hat sie auf entlegene Felder, hohe Krähne, in Müllbeseitigungsanlagen, aber auch in die schönsten Theater in Europa und Übersee befördert. In humorvollen Geschichten schildert sie:
Wie es sich anfühlte, mit dem blauen Pass nach Mexiko zu reisen,
einen Aufenthalt im Interhotel Gera,
einen hungrigen Besuch in der DDR-Botschaft in Bogota,
eine handylastige Reise zum "Landarzt",
was man als VIP bei British Airways erlebt,
oder was passiert, wenn nachts in Venedig Schauspieler plötzlich zu Sängern mutieren.

Die heiteren Geschichten sind enthalten in ihren Buch "Fürs Schubfach zu dick", erschienen im Verlag das Neue Berlin.
Kontakt


"Der Schmied seines Glückes"
Die Humoreske von Gottfried Keller (1817–1890), ist Teil des Novellenzyklus "Die Leute von Seldwyla".

Als der Seldwyler John Kabys etwa 40 Jahre alt ist, hat er noch nicht viel gelernt und gearbeitet. Seit Jahren wartet er bereits auf das grosse Glück. Schon als Jüngling hat er sich auf diesen Moment vorbereitet und seinen Taufnamen Johannes Kabis auf John Kabys geändert. Von seiner geringen Erbschaft stattet er sich mit Attributen aus, die ein Mann von Welt seiner Ansicht nach besitzen muss.
Trotz der vergoldeten Brille, der goldenen Uhrkette, der emaillierten Hemdknöpfe, diverser Ringe etc. will das Glück nicht zuschnappen. Seine Erbschaft ist fast aufgebraucht, da erfährt er von der Existenz eines entfernten Verwandten in Augsburg und macht sich auf dem Weg ...
Kontakt


"Teewurst auf der Friedrichstraße"
Kaum eine Berliner Straße ist so berühmt wie die Friedrichstraße, lässt man mal ausnahmsweise den Kurfürstendamm und Unter den Linden sträflichst links liegen.

Quasi "um die Ecke rum" von der Friedrichstraße wurde die Schauspielerin Franziska Troegner geboren. Links und rechts vom Bahnhof Friedrichstraße stand sie auf der Bühne des Berliner Ensembles, des Kabaretts "Die Distel" und des "Friedrichstadtpalast". In Liedern und Geschichten erzählt sie ihre Geschichte mit der Friedrichstraße und erteilt dabei gratis den Crashkurs "Berlinish für Anfänger".
Kontakt


"Zwischen Frühstück, Gänsebraten und Gastritis"
Die Weihnachtszeit – eigentlich eine Zeit der Stille und Besinnung – hält "Alle Jahre wieder" gefährliche Klippen bereit, die es sanft zu umschiffen gilt. Dazu zählt u.a. die generationsübergreifende Frage: Gehört zur Gans Rotkohl oder Grünkohl?
Zur Vermeidung größerer weihnachtlicher Kollateralschäden hält Franziska Troegner in der Auswahl ihrer Lieblingsweihnachtsgeschichten einige hilfreiche Hinweise bereit.
Ein Abend, den Sie sich auch schenken können.
Kontakt



Pianisten
In ihren Soloabende arbeitet Franziska Troegner mit verschiedenen Pianisten zusammen.


Fotografenverzeichnis